mistelbach.naturfreunde.at

Auf den Großen Königskogel

Schneeschuhwanderung im Mariazeller Land

Besonders im Winter ist der Große Königskogel ein gerne gewähltes Tourenziel. Von der freien Gipfelkuppe hat man eine hervorragende Rundsicht auf alle nennenswerten  Erhebungen der Umgebung. Meistens sind es die Tourenschigeher, die hier heraufkommen, aber auch mit Schneeschuhen lässt sich eine vortreffliche Wanderung unternehmen.

 

Die Route:

Wir starten unweit der Ortschaft Niederalpl am Eingang des Buchalpengrabens (868m). Vorerst bringt uns eine Forststraße ein Stück höher, später zweigen wir auf einen Höhenrücken ab, der uns zum Gipfel des Hirschriegels (1408m) bringt. Über den Rapoltenkogel erreichen wir den höchsten Punkt unserer Tour, den Großen Königskogel (1574m). Wir genießen die Aussicht und erkennen den naheliegenden Kleinen Königskogel (1552m), unser nächstes Ziel, der auch ein schönes Gipfelkreuz trägt

Es folgt ein rassiger Abstieg zur Königsalm und weiter Richtung Dürriegelalm. Im Anblick der Tonion wandern wir zum Buchalpenkreuz (1402m). Wir folgen nun dem Wallfahrerweg hinunter in den Buchalpengraben und zu unserem Ausgangspunkt.

 

Gehzeit: ca. 7 Stunden, ca. 800 Hm.

Einkehrmöglichkeit: erst nach der Tour in der Umgebung

Ausrüstung: Warme Bergwanderausrüstung, Stöcke, ev. Gamaschen. Schneeschuhe und Notfallausrüstung können entliehen werden.

 

Anreise mit PKW, Abfahrt:

Mistelbach, Hauptplatz: 5:30 Uhr

Laa/Thaya, Volksheim: 5:00 Uhr

Ausgangspunkt: Am Eingang des Buchalpengrabens bei Niederalpl

 

Anmeldung erforderlich bis: 26. Januar 2018 beim Tourenführer.

 

Je nach Verhältnissen ist eine Tourenänderung möglich.

Mit Schneeschuhen in den Bergen unterwegs
28

So., 28.01.2018

Anmeldung erforderlich bis 26. 1. 2018

Kontakt

Naturfreunde Mistelbach-Laa an der Thaya
ANZEIGE