Von Magersdorf zum Taubenkogel

Wanderung am Taubenkogelweg im Hollabrunner Kirchenwald

Der Hollabrunner Kirchenwald ist der größte zusammenhängende Eichenwald in Österreich. Zahlreiche Wege führen durch diesen Wald und bieten Erholung pur in der "Grünen Lunge des Weinviertels".

 

Die Route:

Von der Magersdorfer Kirche erreichen wir in Kürze den Hollabrunner Kirchenwald. Als erstes Ziel sehen wir schon bald die neu errichtete Koliskowarte vor uns. Diese bietet uns einen schönen Ausblick auf Hollabrunn und über das große Waldgebiet. Auf einem Höhenrücken wandern wir im Wald zur Porrauer Straße. Es geht ein Stück entlang dieser Straße bis zum Grünen Kreuz. Dem hier abzweigenden Forstweg folgen wir nun nordwärts zum 336 m hohen Taubenkogel. Dann kommen wir zum Schloßberg, mit 344 m der höchste Punkt unserer Runde. Nun halten wir uns talwärts, verlassen den Wald und sehen vor uns den kleinen Ort Mariathal. Wir durchqueren den Ort und über Felder kehren wir zurück nach Magersdorf.

 

Gehzeit: ca. 3 1/2 Stunden, ca. 12 km; Kurzvariante mit 7 km möglich.

Einkehrmöglichkeit: nach der Wanderung bei einem Heurigen oder einem Gasthaus in der Umgebung

 

Anreise mit PKW, Abfahrt:

Mistelbach, Hauptplatz: 13:00 Uhr

Laa/Thaya, Eurospar-Parkplatz: 13:15 Uhr

Treffpunkt: Lagerhaus Kleinstetteldorf

Ausgangspunkt: Magersdorf, Kirche: 14:00 Uhr

Unser Ausgangspunkt: Magersdorf, Kirche

Kontakt

Naturfreunde Mistelbach-Laa an der Thaya
ANZEIGE