mistelbach.naturfreunde.at

Pfaffenstein - Klettersteig

Aussichtsreicher, aber schwieriger Klettersteig im Hochschwabgebiet

Der Pfaffenstein, Hausberg von Eisenerz mit 1865m, liegt im westlichen Hochschwabgebiet. Zum Gipfel führen mehrere Wege, die aber alle als Klettersteigrouten einzustufen sind. Der schönste ist wohl der Eisenerzer Klettersteig der Naturfreunde, der im Jahr 2005 angelegt worden ist.

 

Die Route:

Von Eisenerz aus folgen wir vorerst den Markierungen des Markussteiges. Bei einer Gedenktafel zweigen wir zum Eisenerzer Klettersteig ab. Bereits das Einstiegswandl zeigt die Schwierigkeiten (C/D) des Klettersteiges. Viele Wegstücke sind im Schwierigkeitsgrad A/B, dazwischen befinden sich aber immer wieder knackige, schwierige Kletterstellen. Trotzdem sollten wir dazwischen öfter kurz innehalten und die schöne Aussicht auf Eisenerz und den Leopoldsteiner See genießen. Wir erreichen schließlich den Ausstieg unweit des Gipfels. Nach ausgiebiger Gipfelrast steigen wir über den Südwandsteig (A/B) wieder nach Eisenerz ab.

 

Gehzeit: ca. 7 Stunden, ca. 1150Hm

Keine Einkehrmöglichkeit unterwegs.

 

Schwierigkeit der Steige:

Eisenerzer Klettersteig: C/D

Südwandsteig: Einige Stellen A/B

 

Voraussetzung: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, sehr gute Kondition erforderlich!

 

Ausrüstung: Sitzgurt, ev. Brustgurt, Klettersteigset und Helm (kann entliehen werden)

 

Anreise mit PKW in Fahrgemeinschaften, Abfahrt nach Vereinbarung um 6:00 Uhr.

 

Anmeldung erforderlich bis 2. August 2024!

Unser Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Eisenerz
Der Pfaffenstein mit dem Leopoldsteiner See im Vordergrund
3

Sa., 3.08.2024

Anmeldung erforderlich bis 2. August 2024!

Kontakt

Naturfreunde Mistelbach-Laa an der Thaya
ANZEIGE